Exkursion Gorroppu Schlucht, zwischen den tiefsten Schluchten in Europa; Supramonte Sardinien

Ausflug zur Gola Gorroppu

gorropu

Zwischen den tiefsten schluchten Europas. 


Schwierigkeitsgrad: mittel.  


Der Ausflug nach Gorroppu gilt verdienterweise als einer der interessantesten und eindrucksvollsten Ausflüge des gesamten Supramonte.                                                                                                                          

Die Abfahrt ist um zirka 8.30 Uhr.


Mit den Jeeps und von unseren Führern begleitet, brechen wir zu den Ortschaften Oddoene und S’abba Arva auf. Von hier aus wird die Straße zur unbefestigten Straße, zeitweise neben dem Fluss Flumineddu, zwischen üppiger Vegetation aus Oleander, Erlen, Arbutus, Mastixbäumen und zahlreichen Kräutern. In der Nähe der Schlucht, geht der Ausflug auf dem Pfad weiter, der zum verlassenen Kiesbett des Flusses führt.


Die Landschaft ist einzigartig, man steht vor einem imposanten Karstphänomen, das durch tektonische Bewegungen zusammen mit der Erosionswirkung der Gewässer zu hohen Wänden geführt hat, die eine Höhe von 400 Meter erreichen.

 

Im Innern der Schlucht kann man die wildeste Umgebung des Supramonte mit seinen zahlreichen Höhlen und Hinweisen auf vergangene Erdzeitalter bewundern. Nach dem Besuch im Innern, gehen wir den Weg zurück und kommen auf den Platz wo man etwas zu sich nehmen kann.

Die Rückkehr ins Ort ist am Abend geplant.

 

PROGRAMM: 8.30 Uhr Abfahrt mit dem Jeep. 10.15 Uhr Ankunft an der Schlucht, 10.30 Uhr Beginn der Wanderung und Besuch der Schlucht, 13.30 Uhr Rückkehr zu den Autos und Mittagessen, 15.00 Uhr Abfahrt aus der Schlucht, 16.30 Uhr Rückkehr.


HINWEISE: Wanderung mittleren Schwierigkeitsgrads für Personen, die drei Stunden auf steinigem und teilweise abfallendem Gelände laufen können. Wanderschuhe oder robuste Sportschuhe, Rucksack, zwei Liter Wasser pro Person im Sommer sind unerlässlich.

Wir empfehlen Hüte, für die Jahreszeit geeignete Kleidung , Badekleidung und Handtuch für den Aufenthalt im Sommer am Fluss.


DER AUSFLUG BEINHALTET: die Präsenz eines Jeeps, eines Führers, Mittagessen mit “pane carasau” (dünne Brotfladen), moddizosu (typisches Brot), Käse, Wurstwaren, Cannonau Wein, Obst, Likör.


Auf Wunsch kann bei einem Minimum von acht Personen ein traditionelles Mittagessen in einem Bauernhof mit Braten und lokalen Beilagen organisiert werden.


Text von Michelangelo Ruiu   


Möchten Sie weitere Informationen?


Füllen Sie jetzt das unten stehende Formular aus. Unser Team wird Sie sofort kontaktieren!


Möchten Sie weitere Informationen? Füllen Sie jetzt das unten stehende Formular aus. Unser Team wird Sie sofort kontaktieren!

siehe auch...